Betriebliches Gesundheitsmanagment

Betriebliches Gesundheitsmanagment

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bietet Unternehmen die Möglichkeit, die Gesundheit ihrer Mitarbeiter gezielt zu fördern und ihre eigene Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen. Studienergebnisse zeigen: Jeder in BGM investierte Euro spart dem Unternehmen bis zu 4,85 Euro.

Dabei lautet mein Ansatz: Gesund durch innere Haltung! Wenn wir rechtzeitig auf erste Anzeichen von Druck, Stress und körperlichen Signalen achten lernen, können wir früh dem Entstehen von Beschwerden entgegenwirken.

Fehlerhafte Kommunikation sorgt nicht nur jährlich für Verluste von über 100 Mrd. Euro sondern auch für eine schlechte Stimmung unter den Mitarbeitern. Auslöser von schlechter Stimmung sind oft ein Fehlermanagement, das nach Schuldigen sucht und anklagt, statt einen Fehler als Chance zu sehen,  Mitarbeitergespräche, die Druck auslösen statt mit Klarheit und Empathie geführt werden oder ein angstvoller Umgang mit Beschwerden, statt diese als starkes Mittel der Kundenbindung zu betrachten.